Zucht – Wurfplanung

NDOKI H-Wurf

Der Rüde wird demnächst bekannt gegeben.Wir hoffen auf gesunde, schöne und wesensfeste Welpen und freuen uns auf den Sommer!

Kirunas Zeitplan ist fast immer verlässlich, aber die Rudelzugehörigkeit toppt alles. Tarou ist Samstag läufig geworden und Kiruna hat sich entschlossen, nachzuziehen! Eine Woche früher als angekündigt, hat die Hitze eingesetzt und wir packen dann schon mal das Köfferchen…..

Sep
23

Der Abschied!!!!

jetzt sind die H-chens 15 Wochen alt und dürfen alle in ihre neuen Familien ziehen. Auch die Welpen, die ins europäische Ausland reisen, dürfen jetzt endlich ausreisen ! Wir haben die Abschiedsfotos für euch festgehalten und ein bißchen Herzschmerz bleibt! Machts gut, ihr wilde Bande, bis hoffentlich ganz bald!!!

Nur 17??? Ach soooo, ja. Hilda bleibt bei uns und bereichert unsere Familie, wir sind so unendlich glücklich!!!




Sep
12

12-13 Wochen

Die Welpen entwickeln sich bestens und wir hatten ein spontanes Mini Treffen mit Baros, Highlander, Hanuba und unseren Mädels! Ganz ganz lieben Dank an Stefi radke für die tollen Fotos, an Anja Overesch für die schönen Aufnhamen und die traumfotos von dem süßen Jacob! Wir lieben sie alle!!!




Aug
9

hier nur auch die Fotos des Abschiedsfotosversuchs: Manchmal sind die making offs richtig schön und es war wirklich lustig! Danke, liebe Sabine, für die schönen Imprssionen unserer Rasselbande!




Aug
8

Es ist geschafft!!!

Farewell, Ndoki H-Wurf!

Vor gut 8 Wochen wurde unser H-Wurf geboren und wir waren mehr als geflasht! Auch wenn wir nach dem Ultraschall und Kirunas Zunahme mit einem großen Wurf gerechnet hatten, konnten wir es kaum fassen, dass Kiri 18 gesunden und munteren Welpen das Leben geschenkt hat! Es ist wirklich ein Wunder und wir sehen es als ein Geschenk des Himmels an, dass wir diese traumhaften Welpen die ersten Lebenswochen begleiten durften!

Das Durchschnittsgeburtsgewicht lag bei 442 Gramm und alle Welpen waren vom ersten Moment an aktiv, vital und hatten einen weit überdurchschnittlichen Biotonus! Selbstverständlich haben wir nachdem alle ausreichend Kolostrum zu sich genommen hatten, zu gefüttert und so die Mutter entlastet und die Welpen optimal versorgt.

Alle Welpen hatten von Geburt an herausragende Vitalität und eine hohe Aktivität – von mir als Zuchtziel weit mehr geschätzt als Ridgesicherheit oder eine Krone zu viel oder zu wenig!

Wir hatten zum ersten Mal Livernose-Welpen in einem Wurf und obwohl ich vorher nicht zu den Fans gehörte, war ich so positiv überrascht von den wunderschönen, sanftmütigen und so menschenbezogenen Lebernäschen, dass sie mir so sehr ans Herz gewachsen sind und ich sie schätzen lernte- ebenso wie die offenen und liebevollen Besucher und Welpeneltern, die ihnen ein tolles Zuhause schenken werden!

Die Aufzucht des “Wonderlitters”, wie wir oft zu hören bekamen, war sehr anstrengend, aber hat auch unglaublich große Freunde gemacht! Wir sind dankbar und wissen das Glück zu schätzen, dass auf unserer Seite war und alle diese kleinen Wunder zu traumhaften Ridgebackraketen hat heranwachsen lassen! Unser Know-How aus vergangenen Würfen mit dem langjährig erarbeiteten Aufzuchtsmanagement hat uns sicher dabei geholfen, dass es keine Pannen gab. Vor allem aber war es das großartigtse Team der Welt, dass rund um die Uhr an meiner Seite stand und Unglaubliches geleistet hat : 18 Welpen haben bei Abgabe ein Durchschnittsgewicht von 8800 Gramm und sind fit und gesund fürs Leben! Alle kennen Ausflüge ins Grüne, Autofahrten, Regentage, schwüle Sommertage mit Gewitter und lausig kalte Taunusnächte! Sie sind mutig, offen und bereit, die Welt jetzt erst richtig zu erkunden!

Ohne meine lieben Freunde und ohne diese wunderbaren Welpeneltern hätten wir das nicht geschafft – ohne diesen oberschrägen WhatsApp Chat hätte ich manche Nachtschicht vielleicht ohne Grinsen ertragen müssen! Ihr seid alle verrückt, aber ich liebe euch und ihr seid einfach großartig!

Es ist Zeit, Danke zu sagen und euch zu umarmen, für all das was ihr dazu beigetragen habt, dass diese kleinen Möchtegern-Löwenjäger hinaus in die weite Welt gehen können und tolle Ridgebacks werden dürfen!

Danke, an Kathrin Sonnenberg, die uns Buks anvertraut hat und so stolz auf die ersten Kinder ihres Rüden ist! Danke der gesamten Hillvalley-Sonnenberg Familie für Wurscht, Woi, Brot, Besuche und Tipps jeder Art!

Danke meinen Mädels und den Jungs, die Tag und Nacht ihre Freizeit und ihr Herzblut geopfert haben:

Marion, meiner rechten Hand, meiner Freundin und dem Ruhepol im Chaos für all deine Zeit und Hilfe, ich hoffe, dein Traummädel entlohnt dich ganz besonders und wird ein guter Hunde werden! Ich freue mich auf unendlich viele Abenteuer mit den Mädels!

Elke und Laura, die immer mit Rat, Tat, Putztuch, leckersten Gerichten und einer Portion Sonnenschein im Einsatz waren! Lauri, ich hab dich immer lachend gesehen und du hast auch diesen Wurf großartig begleitet, du bist ein wunderbares Mädchen!

Doro und Konny, für die Untertüzung bei der Geburt und danke für nächtliche Einsätze, spaßiges Sitten , Entscheidungshilfen für Welpenelternauswahl und auch für das tolle Ausgleichsprogramm für Kirilou – durch euch konnte sie die Mutterpflichten so manches Mal glatt für ein paar Stunden vergessen und das Gesäuge hat sich schon bei eurer Einfahrt in den Hof glatt gezogen! Und danke, liebe Doro, für Ausflugsfahrten ins Grüne mit dem Luxusbus!!!

Danke, liebe Heidi für die Hilfe bei der Geburt und in den anstrengenden Nächten der ersten Wochen – jetzt weiß ich, wie man sich so wach hält, wenn man nachts arbeiten muss!

Danke meiner allerbesten Familie für traumhaftes Essen auf Rädern – tellerwarm und frisch serviert, ihr seid die Allerbesten!

Danke, liebe Sabine mit Lena und Paul für den Geburtssupport, tolle Fotos einmal mehr und das Vertrauen in euren dritten Ndoki!!! Ich hoffe, sie wird eine wilde Maus und mindestens 15 Jahre alt werden!

Danke, lieber Gerhard, für die Hilfe bei der Aufzucht, für das Übernachten im Haus der wildgewordenen Frühaufsteher und für endlose Spaziergänge mit den Mädels! Ohne dich hätten wir ganz schön alt ausgesehen! Ich wünsche dir, dass du dich bei deiner Alpenüberquerung gut erholen kannst!

Danke, liebe Meli, dass du so oft den Weg auf dich genommen hast und die Bande bewacht, bespaßt und  gekuschelt hast, du bist die allerbeste Hundemama ever und wir hoffen, dass die Jungs eine Menge von Onkel Elwoods guten Genen in sich tragen!

Danke, lieber Max, dafür dass du deinen gesamten Jahresurlaub geopfert hast, um diesen Wurf aufzuziehen, dass du dein Wissen, deine Empathie und deine Energie für die kleinen Ndokis investiert hast! Sie werden es dir ein Leben lang danken und keiner wird diesen Wurf vergessen! Du bist der allerbeste Welpenanimateur ever und ich bin so unglaublich stolz auf dich!!!

Danke, liebe Cynthia , für deine wunderbare Unterstützung, du bist ein so herzenswarmes Mädchen und ich freue mich, dass du mit im Team warst, obwohl du lernen musstest! Du bist ein Schatz!

Danke an Stefan und an Michele und Flo für Welpengartenbespaßung und Kacki-Go Hilfe während dieser Wochen!

Danke an Ellen für die unglaublich vielen schönen Dinge, die man bei einem Wurf so benötigt, von tollen Welpenhalsbändern bis hin zum Flaschenwärmer De Luxe, für deine Hilfe zu jeder Zeit!

Danke an die wunderbare Eva-Lena für traumhaft schöne Fotos, fast an jedem Mittwoch aber auch mal zwischendurch und für deine Hilfe bei der Auswahl. Danke für die ganz ganz tollen Liegen aus deinem Shop und dafür, dass auch die Welpeneltern ihre Wunschliegen rechtzeitig hier mitnehmen dürfen!

Danke den allerbesten Welpeneltern, die sich so auf ihre kleine Schätze freuen, die Unglaubliches geleistet haben und uns aufs allerbeste überhäuft haben mit Essen, Trinken, lustigen Sprüchen und Wellnesszugaben! Am meisten hat uns aber eure Freude auf die kleinen Welpen getragen, wenn mir vor Müdigkeit die Augen zugefallen sind, haben mir eure Piepse die nötige Energie zum Durchhalten gegeben! Danke, dass ihr uns so vertraut und diese Welpen so lieben werdet, wie wir es tun!

Danke, liebe Kiri, der allerbesten Mutter der Welt, die von der ersten bis zur letzten Minute nie müde wurde, sich optimal um die Welpenschar zu kümmern! Alle hat sie geputzt, nicht ein Kackie in der Wurfkiste verschmäht, kein Bäuchlein blieb ungeleckt und noch mit 8 Wochen erzieht sie die wilde Bande und ist immer bereit! Sie hat tapfer Heerscharen von Besuchern ertragen, begrüßt und uns in allen Angelegenheiten vertraut und mit einbezogen!

Danke auch der allerbesten Oma Vuni, die zum Abschluss ihren 12ten Geburtstag feiern darf! Die Grande Dame hat tapfer den Welpenrummel ertragen und auch wenn es manchmal recht stressig war, hat sie immer ein Schattenplätzchen gefunden und etwas Ruhe! Jetzt freut sie sich, dass nur noch Hilda hier ist und spielt mi der Kleinen – ganz nach Oma Marnier und immer um Respekt bittend! Jetzt kümmert sie sich um den verbeleibenden Rest und ist megastolz, wenn sie miterziehen darf!

Euch kleinen Ndokis, euch wunderbaren Rackern und wilden Raketen wünsche ich ein schönes, spannendes und ridgebackgerechtes Leben bei und mit euren Menschen! Bleibt gesund, zieht in die Welt und zeigt allen, wie wunderbar ein gut aufgezogener Ridgeback sein kann! Ich hoffe, wir sehen uns alle wieder beim Welpentreffen und freue mich auf eure Geschichten und Fotos!!!

Farewell, Wonderlitter, meine Tränen fließen aber mein Herz lacht, dass ihr so wirklich wunderbare Ridgebacks geworden seid und dass ihr alle so geliebt werdet! Vergesst uns nicht und kommt uns gerne besuchen!!!

Aber bitte nicht gleich MORGEN!

Danke an alle Fotografen für die tollen Fotos und euch allen für den Versuch eines Abschieddsfotos- letztlich wollte es der Zufall, dass es Stefanie Radke gelungen ist, mit der 7ten Woche diese wilde Horde in einem Nest einzufangen! Ein tolles Foto, wir freuen uns sehr!

Die Abschiedsfotos werden eingefügt, wenn alles Welpen unsere Zuchtstätte verlassen haben, bei denen, die ins Ausland ziehen, dauert das noch ein wenig wegen der EU-Bestimmungen!




Aug
7

Neue Fotos!!!

wir freuen uns über den lieben Besuch von Sylvia Marggraf, die uns auch wunderschöne Fotos der Welpen geschickt hat! Dankeschön, wir haben uns sehr gefreut!!!




Aug
2

Ausflug

ein toller Ausflug mit allen 18 macht Riesenspaß und die Zwerge sind sehr unternehmungslustig! Alle fahren inzwischen gut Auto und rennen gerne durch die Wiesen! Auch bei Regen sind wir unterwegs und genießen die letzten Tage zuhause!




Aug
1

Diese leckere Überraschung haben uns Simone, Mathias Martin und Sussanne Wolter mitgebracht! Vielen lieben Danke für euren lieben Besuch und den tollen Kuchen!!! Wir haben ihn komplett verputzt!




Jul
31

7 Wochen!!!

unsere lieben Freunde und stolze Besietzer von Ndoki Gentle George aus der Schweiz haben uns besucht und wunderschöne Aufnahmen der Welpen gemacht, die wir euch nicht vornethalten wollen! Ganz ganz herzlichen Dank für den Besuch und die Traumbilder!!!

Inzwischen sind die Welpen 7 Wochen alt, ein weiteres Mal entwurmt und werden heute geimpft und gechipt, damit sie ab dem nächsten Wochenende die Reise in ihre neuen Familien antreten können! Einen neuen Ausflug mit dem Auto auf die grüne Wiese haben alle bestens und ohne Erbrechen überstandne! Danke, liebe Doro und allen Helfern!!! Auch wenn ich weiß, dass die mögliche Förderung und Auslastung durch uns bald eine Grenze erreicht hat, tut es mir jetzt schon weh, wenn ich daran denke, dass die Babies ausziehen werden, und auf der Treppe stehen bereist zwei große Packungen Taschentücher! Danke, liebe Anja, du denkst einfach an Alles! Einen weiteren Wesenstest haben alle einmal mehr bestens bewältigt und im Garten gibt es jetzt mit dem Sandkasten eine weitere Entfaltungsmöglichkeit! Und natürlich ist Max da, Heidewitzka morgens um 6 und abends bis in die Nacht!!!




Jul
29

die siebte Woche

aus den kleinen Welpen werden Persönlichkeiten! Jeder entwickelt  sich zu einem jungen, temperamentvollen Ridgeback und es ist fantastisch, ihnne zuzuschauen! Und bei 18 ist immer Spaß in der Bude und irgendeinem fällt mit Sicherheit etwas Lustiges ein! Unsere Welpen haben jede Menge Besuch, Menschen, Kinder und andere Hunde tragen zur optimalen Prägung bei und sie lernen ganz viele Alltagsdinge, die sie auf das Leben vorbereiten! Kiruna ist eine hervorragende Mutter uns spielt täglich mehrere Stunden mit den Welpies, faszinierender kann man Erziehungslektionen und Spiel gar nicht beobachten! Wir sind glücklich und stolz, wie sich unsere Mäuse entwickeln und erfreuen uns, dass die zukünftigen Welpeneltern die Kleinen schon so lieben wie wir!

Danke, lieber Tim, für die grandiosen Fotos einmal mehr!!!




Jul
28

Tag 45

einmal mehr hat sich Eva-Lena Godehardt die Zeit und Mühe gemacht und mit vollem Körpereinsatz die Welpenschar fotografiert! Wir sind begeistert von den wunderbaren Fotos und sagen herzlichen Dank für das tolle Shooting!!! Du bist ein Schatz und ich spendiere dir eine neue Frisur!!!




Ältere Beiträge