Nov
17

kein Lagotto aber trotzdem Trüffel!

erstellt von: | Kategorie(n):

Wir hatten ein wunderschönes Wochenende am Fuße des Schwarzwaldes: zusammen mit Hundefreunden, allen voran der lieben Anja Kiesewetter, die uns auf die Idee brachte und die Orga übernommen hat, dafür ganz herzlichen Dank! Wir haben in einem Zwei-Tages Seminar viel um die köstliche Knolle in der Erde gelernt und sie kullinarisch in aller Ausführlichkeit kennen lernen dürfen! Ein tolles Team, Oda, Eva, Hans-Georg und Christoph, haben sich komplett dem schwarzen Gold verschrieben und uns sehr interessant und professionell an ihrem Wissen teilhaben lassen! Noch spanneneder war es mit den Hunden und sie haben in kurzer Zeit gelernt, den Trüffelgeruch umzusetzen und für das besondere Leckerlie auch danach zu suchen! Kiruna fand am Tag Zwei die Hinterlassenschaften eine Drückjagd in Form von einem Berg Schweinegeselchtem und fand das erstrebenswerter als etwas zu suchen, was Hund eh nicht ist- so weiss ich wenigstens, dass sie in der Natur mit Maus und selbst Gefundenem eine Weile autark wäre:-)

Am Abend haben wir mit einem Maitre de Cusine ein trüffeliges Sieben-Gang-Menue gezaubert und unsere Gastgeber haben mit erlesenen Weinen der Region noch das Tüpfelchen aufs I gesetzt! So war zu später Stunde die Runde sehr lustig, ausgelassen und gesättigt! Die Hunde haben sich allesamt hervorragend vertragen, Kompliment auch hier an Anja Kiesewetter, deren Mädels und natürlcih der Burschi hervorragend sozialisiert sind und obwohl sie und Kiri sich nicht kannten, haben wir vollkommen enstpannt eien Ferienwohnung geteilt und die Hunde im Garten zusammen frei laufen lassen (immerhin zusammen 7 erwachsene Hündinnen!). Bis dahin werde ich wohl weiterhin als Tierärztin arbeiten, wir sind aber zuversichtlich, schon ganz bald auf Trüffel-Export umstellen zu können! :-) )

Einen ganz lieben Dank an Anja, unsere Gastgeber und allen, die mit dabei waren!