Jun
29

ach du dickes Ding

erstellt von: | Kategorie(n):

die kleinen Ndokis gedeihen prächtig und wir sind sehr glücklich und zufrieden. Es ist wunderbar, jeden Schritt miterleben zu dürfen. Daneben läuft wie jeden Tag und Nacht die Waschmaschine und der Trockner, insgesamt jeweils 8 mal und das wird auch nicht weniger! Insgesamt müssen etwa 84 Kackies beseitigt werden und etwa 320 Pipis suchen sofort die Matte und den Wischlappen. Welpenringe und Auflaufformen müssen gefüllt und danach wieder gereinigt werden und 14 Miclhmäulchen müssen erst den Lappen über der Schnute akzeptieren, bevor sie wieder dem Kollegen das Ohr langziehen dürfen! Mama, Oma und die Menschen sind um die kleinen Scheisserchen bemüht und die danken es uns mit dicken Küsschen, Kinnbeissattacken oder Kuschelstunden auf dem Schoß- auch wenn es eine schlafarme Zeit ist, möchte man sie nicht missen und freut sich über die gesunden dicken Bäuche der Hundekinder- man kann nicht aufhören, sie zu beobachten und es zu geniessen. Unseren ersten Ausflug nach draußen mussten wir wegen der Schlechtwetterlage verschieben, aber die nächsten Tage kommt sicher wieder genügend Sonne und wir wandern schon mal in den Garten. Neben unzähligen Litern Ziegenmilch , Frischfleisch und Trockenfutter lieben wir ja am allermeisten noch Mamas Milch!