News

Jul
31

Meine Tante Kiri und ich!!!


Jul
31

Tag 38


Jul
29

die sechste Woche


Jul
29

Wenn Ridgebacks Gondel fahren

Bahari hat Italienurlaub gemacht und ihre Reise führte auch durch die Lagunenstadt Venedig, wo ihr Vater lebte! Vielen lieben Dank an Sabine fpür die wunderschönen und originellen Fotos von Harry!


Jul
29

hochkarätigre Besuch

am Morgen kam meine liebe Freundin und Vuanas Züchterin Susi Ubl aus Wien mit ihrem Mann Werner für eine Woche zu Besuch. Im Gepäck ist Vuanas Bruder Jangua, der mit seinen neun Jahren fit wie ein Jungspund ist und von den vielen Mädels ganz begeistert ist! Susi bewundert ihre Enkelchen und gibt uns wertvolle Tipps und Unterstützung! Am Abend stand dann plötzlich Überraschungsbesuch aus Halle vor der Tür: Dr. Steffen Schock vom legendären Johokwe Kennel mit seiner frisch gekörten Hündin Omara ( was für eine bildschöne Hündin!!!) stattete uns einen Überraschungsbesuch ab! Was für eine schöne Idee, was für eine schöne Züchterzusammenkunft! Nach fachmännsicher Begutachtung der Nachzucht ging es feuchtfröhlich und kynologisch weiter und der Abend im Welpengarten wird unvergessen bleiben! Danke euch für den netten Besuch!!!


Jul
27

F-Wurf by ELGO

die liebe Eva-Lena hat wunderschöne Fotos geschossen!!! Danke, liebe Elgo, für Besuch, Konfitüren und die wunderbaren Fotos!!! Du bist ein Schatz!

Die allerbesten vom Glen-Rhodes Kennel waren mit an Bord und haben fachmännisch  die Welpen bespaßt! Danke, liebe Ellen, Ralf und liebe Ellen für die schöne Überraschung!


Jul
27

F-Wurf Tag 36

Heute hatten wir lieben Besuch von Kerstin und Carsten aus Maulloff, ein schöner Nachmittag mit lieben Ridgebackfreunden! Danke ihr Lieben für die tollen Fotos!


Jul
27

Oh Mann, was ne Affenhitze, meine Pfötchen schwitzen und ich bin tagsüber komplett energielos- Akku alle und auf Ladestation sozusagen! Aber am Abedn beginnt das Bandenleben und wir machen die Straßen unsicher: die Post geht ab und am liebsten rasen wir hinter Max her, wenn der eine Beute mit sich zieht und dabei irre Töne ausstößt! Was für ein Spaß , was für ein Nervenkitzel! Tagsüber bei den vielen netten Besuchern machen wir eher auf ganz ruhig und harmlos, hihi, ich kann euch sagen, alles nur Tarnung! In der Dämmerung wird der Beutegreifer aktiv und legt los und wir können gar nicht genug kriegen vom Spielen. Nachts wird es dann richtig angenehm und man kann locker zur Toi rausgehen ohne vom Hitzschlag getroffen zu werden. Ist jetzt auch nicht so die Zeit für Überfälle, aber die wird schon wieder kommen, da bin ich sicher! Nach erneuten drei Tagen mit Wurmlur gibt es kullinarsich so manche Erweietrung: neben Hüttenkäse mit Bananen (sorry, aber das ist doch kein BANDENfutter!) gibt es frisches rotes Rindfleisch vom Bio-Rind- das lobt ich mir, am liebsten abends , wenn auch die Zweibeine grillen haben wuch wir wieder Appetit! Legt euch einen Eisschal um heute, die Temparaturen gehen ins Afrikanische!!!


Jul
27

Stehfotos am Tag 35

in den frühen Morgenstunden haben wir Stehfotos vom dirty dozen plus one gemacht- mit der gewohnten Geduld und dem Know-How von Gabi Roth (Kamera) und Heidi Fuchs (Regie) klappte es auf Anhieb die Bande stehfest zu machen, das Resultat seht ihr hier!

Am Vormittag gab es dann tollen Besuch von den Glen-Rhodes, Ellen, Ralf und Nicole waren über und über mit tollen Geschenken beladen und haben unsere Zwerge bestaunt und begutachtet! Mit im Gepäck kam als Überraschungsgast die liebe Eva Lena, besser bekannt als Elgo, und hat die Verwandschaft begutachtet und uns mit selbstgemachten Marmeladen beglückt ! Spontan haben Konny und Stefan ein tolles Catering angeschleppt und wir haben inmitten der Welpen geschlemmt und angestoßen! Was für eine herrliche Idee! Gerade ihrem A-Wurf entrückt konnten die Glen-Rhodes mit einem entspannten Lächeln auf den Lippen uns so manchen Tipp geben, der wichtigste lautet: Durchhalten, bald ist es geschafft und die Welpen wurden für allerbest befunden! Zum Schluss stieß noch peter mitsamt nagelneuem VW Bus zur Truppe und zeigte stolz seine “Kinder”!.

Danke für den lieben Besuch und den schönen Tag!

Im Moment verschlafen die Welpen die heißen Tage eher im Schatten und entziehen sich der Sonne, abends dann wachen sie auf nd spielen lange und wild im Garten, auch morgens nach dem ersten Frühstück gibt es eine wilde Spielstunde! Jetzt bereiten wir uns auf ein megaheißes Wochenende vor und zumindest für die Welpen steht der Minipool bereit!


Jul
26

Tag 35


« Ältere Einträge |